Export und Import Österreichs Außenhandel Exportgüter Exportstruktur Importstruktur wichtigste Handelspartner


Export und Import Österreichs


  Der Export Österreichs betrug 2020 225,7 Mrd. US-Dollar und Import belief sich auf 209,5 Mrd. US-Dollar. Das Land exportiert Rohstoffe und Halbfabrikaten, Holz, Eisenmetalle, Erzeugnisse der Chemieindustrie, Elektroenergie.
   Als fertiggestellte Produktion werden einige Arten von Maschinen und Ausrüstung, und Flussverkehr ausgeführt. In kleinem Umfang werden Lebensmittel exportiert.
  Österreich importiert vorwiegend fertiggestellte Erzeugnisse, insbesondere Bedarfsgüter, Maschinen und Ausrüstung, Erdöl und Erdgas, Steinkohle, Koks, Erze, chemische Rohstoffe.
  Die wichtigen Handelspartner Österreichs sind Deutschland, Italien, Frankreich, Schweden, Länder Osteuropas, die USA, Japan und andere.
   Wichtige Keywords zum Thema: Außenhandel Österreichs, was importiert und exportiert Österreich, Exportstruktur und Importstruktur, Exporte von Waren und Dienstleistungen, wichtigste Exportgüter, Außenwirtschaftsbeziehungen, Exportprodukte, Handelswaren, Handelsbilanz, Handelsvolumen, Leistungen, Indikatoren Aussenhandel, Außenhandelssaldo, Abnehmer-länder, Lieferländer, Außenwirtschaftstätigkeit, Wirtschaft, Importgüter, Exportwert, Handelbilanzüberschuß, Hauptausfuhr-produkte, Importwert

landkarte-lage Österreichs