Ausländische Touristen Tourismus Statistik wie viele ausländische Touristen besuchen das Land jedes Jahr


Die ausländische Touristen in Thailand


   Thailand wird jährlich von etwa 33-35 Millionen ausländischen Touristen (in 2017 waren es 35,4 Millionen Menschen) besucht.
  Die meisten Touristen kommen aus China, Malaysia, Südkorea, Laos, Japan, Indien, Russland, den USA, Vietnam, Singapur, Hongkong und Großbritannien.
  Das beliebteste Reiseziel im Land sind: die Städte Bangkok, Pattaya, Ayutthaya, Chiang Mai, Chiang Rai, Phuket, Kanchanaburi, Khon Kaen, Lampang, Hua Hin; Princess Bay (Provinz Krabi), Schwimmende Märkte in Bangkok, Hua Hin Beach (Bangkok), Khao Yai Nationalpark, Geschichtspark Sukhothai, Similan-Inseln, die grüne Insel Koh Nang Yuan, Tauchen auf Koh Lipe, Phanom Rung Historical Park, James Bond Island (Ao Phang Nga National Park), Strände und Badeorte in Thailand - Rai Ley Beach (Krabi), Maya Bay (Ko Phi Phi Le), Chaweng Beach (Ko Samui), Patong Beach (Phuket) u.a.
  Die Grafik zeigt die Anzahl der ausländischen Besucher in Thailand im Zeitraum von 1995 bis 2017.

Ausländische Touristen in Thailand Anzahl der ausländischen Besucher Gäste Ankünfte Grafik

 Wichtige Keywords zum Thema: ausländische Besucher, Gäste, Ankünfte, die Herkunftsländer, wie viele ausländische Touristen besuchen jährlich Thailand, die Touristen aus welchen Ländern kommen am meisten nach Thailand, Tourismus

landkarte-lage thailand