Ausländische Touristen Tourismus Statistik wie viele ausländische Touristen besuchen das Land jedes Jahr


Die ausländische Touristen in Österreich


   Österreich wird jährlich von etwa 27-28 Millionen ausländischen Touristen (in 2016 waren es 28,1 Millionen Menschen) besucht.
  Die meisten Touristen kommen aus Deutschland, Niederlande, Schweiz, Italien, Großbritannien, China, Tschechien, den USA, Frankreich, Belgien und Ungarn.
  Das beliebteste Reiseziel im Land sind: die Städte Wien, Innsbruck, Salzburg, Graz, Linz, Feldkirch, Klagenfurt am Wörthersee; Skigebiete (Obertauern, St. Anton am Arlberg, Saalbach-Hinterglemm, Mayrhofen, Ischgl, Flachau, Sölden, Kitzbühel, Bad Gastein), Nationalparks in Österreich (Neusiedler See-Seewinkel, Donau-Auen, Thayatal, Kalkalpen), Kärntner Seen - Wörthersee (Resorts Velden, Pörtschach, Maria Wörth, Krumpendorf), Klopeiner See (St. Kanzian), Salzkammergut Seen - Wolfgangsee (Orte: Sankt Gilgen Strobl Sankt Wolfgang), Urlaub am Bodensee u.a.; Weinregionen und Weinbaugebiete - Burgenland (Mittelburgenland, Südburgenland), Steiermark (Südoststeiermark, Weststeiermark), Niederösterreich.
  Die Grafik zeigt die Anzahl der ausländischen Besucher in Österreich im Zeitraum von 1995 bis 2016.

Ausländische Touristen in Österreich Anzahl der ausländischen Besucher Gäste Ankünfte Grafik

Ausländische Touristen in Österreich internationale Besucher Gäste Ankünfte Neptunbrunnen im Schlosspark Schönbrunn in Wien

Neptunbrunnen im Schlosspark Schönbrunn in Wien

 Wichtige Keywords zum Thema: ausländische Besucher, Gäste, Ankünfte, die Herkunftsländer, wie viele internationale Touristen besuchen jährlich Österreich, die Touristen aus welchen Ländern kommen am meisten nach Österreich

landkarte-lage Österreich