geographische lage von Estland wo liegt koordinaten



Geographische Lage von Estland






   Der Staat liegt in Nordeuropa. Im Westen wird er von der Ostsee und im Osten vom Finnischen Meerbusen umspült. Im Süden (339 km) grenzt Estland an Lettland und im Osten (294 km) an Russland.
   Im Norden hat sie eine Meeresgrenze mit Finnland. Die Fläche des Landes beträgt 45,2 Tsd. km2. Die Mittelhöhe des Territoriums des Landes macht lediglich 50 Meter aus. Estland hat rund 1400 Seen, der größte See ist der Peipsi-See 3555 km2 (55% der Oberfläche gehören Russland), zahlreiche Sümpfe, 3794 km der Rüste mit zahlreichen Buchten, Meeresengen und Fjorden. Der höchste Punkt des Landes ist Suur Munamägi im Südosten des Landes (318 m über dem Meeresspiegel).
   Das Klima Estlands ist ein Übergangsklima vom Meeresklima zum Kontinentalklima. Die Mitteltemperatur im Januar beträgt -6 oC, im Juli macht sie +17 aus. Mineralische Ressourcen sind Brennschiefer, Torf, Phosphorite.
   Der offizielle Name des Staates ist die Republik Estland. Ihre Hauptstadt ist die Stadt Tallinn. Die größten Städte des Landes sind Tallinn (411 Tsd. Einwohner, 2016), Tartu (97 Tsd. Einwohner), Narva (Narwa) (58 Tsd. Einwohner), Pärnu (39 Tsd. Einw.), Kohtla-Järve (36 Tsd. Einw.).

wo liegt Estland auf der Weltkarte wo befindet sich

Estland auf der Weltkarte


Nachbarländer von Estland Karte

Altersstruktur der Bevölkerung in Estland


 

landkarte-geographische-lage