geographische lage Vietnams wo liegt Vietnam koordinaten



Geographische Lage Vietnams




   




    Vietnam liegt in Südostasien, auf der Halbinsel Indochina. Das Territorium des Landes erstreckt sich auf 1700 km die Ostküste der Halbinsel Indochina entlang.
    Die Länge der Uferlinie beträgt 3620 km. Vietnam wird im Osten und Süden vom Südchinameer und Siamischen Golf umspült. Im Süden grenzt das Land an China (1281 km), im Westen an Laos (2130 km) und Kambodscha (1228 km). Die Fläche des Landes beträgt 331,6 km2.
   Drei Viertel des Landes ist das Gebirge, der höchste Berg ist Fan Si Pan (3143 m) im Gebirge Hoanglienschon, das sich im Nordwesten befindet. Außer dem Festlandsteils gehören Vietnam auch Inseln, und zwar: Kondao, Fukui (Thu), Khoai, Re, Tjam und andere. Für Vietnam ist das subäquatoriale Monsunklima charakteristisch (im Norden tropisches), mit einem heißen Winter im Süden und mit einem kühlen Winter im Norden und mit einem heißen Sommer. Die Hauptflüsse des Landes sind der Hoangha (im Norden) und der Mekong (im Süden), wo es manchmal zu den Überschwemmjungen kommt.
   Die Hauptstadt Vietnams ist Hanoi; die größten Städte sind Ho Chi Minh City, Hanoi, Da Nang, Haiphong, Bien Hoa und andere.

wo liegt Vietnam auf der Weltkarte wo befindet sich

Vietnam auf der Weltkarte


Bodenschätze von Vietnam

Die größten Flüsse und Seen in Vietnam


Altersstruktur der Bevölkerung in Vietnam


Die ausländische Touristen in Vietnam



 

landkarte-geographische-lage