geographische lage Türkei wo liegt koordinaten



Geographische Lage der Türkei







   Nach der Fläche (779.000 km2) belegt die Türkei Platz 36 in der Welt, nach der Einwohnerzahl (65,7 Millionen) Platz 16. Der Staat liegt in zwei Erdteilen 97% des Territoriums - in Westasien (er nimmt die ganze Halbinsel Kleinasien ein) und 3% - in Europa, im Osten der Balkanhalbinsel.
    Das Land ist durch das Marmarameer, Bosporus und die Dardanellen aufgeteilt. Im Norden umspült die Türkei das Schwarze Meer, im Westen das Agäische Meer, im Süden das Mittelmeer.
   Das Besondere der geographischen Lage dieses Landes ist seine Lage auf der Kreuzung der wichtigen See-, Land- und Luftwege, die Europa mit Asien und Schwarzmeerländer mit den Mittelmeerländern verbinden. Die Türkei befindet sich dort, wo sich drei Kontinente verbinden - Europa, Asien und Afrika. Die Länge der Landgrenzen beträgt 2700 km, Küstenlinie erstreckt sich  auf 6.000 km.
   Die Nachbarländer der Türkei: im Westen grenzt der Staat an Bulgarien und Griechenland, im Nordosten an Georgien und Armenien, im Osten - an den Iran, im Südosten an den Irak und Syrien. Über das Schwarze Meer ist die Türkei der Nachbarstaat der Ukraine.

Türkei auf der Weltkarte

Türkei auf der Weltkarte

Kurze Geschichte der Türkei

Relief der Türkei


Bodenschätze der Türkei


Die größten Flüsse und Seen der Türkei


Flora und Fauna der Türkei


Natürliche Ressourcen der Türkei


Altersstruktur der Bevölkerung in der Türkei


Export und Import der Türkei




landkarte-geographische-lage