geographische lage Malaysia wo liegt Malaysia koordinaten



Geographische Lage Malaysias





   Malaysia ist ein Staat, der aus zwei räumlich abgetrennten Teilen besteht, die durch fast 640 km Wasserfläche des Süd-Chinameeres abgetrennt sind. Westmalaysia (40% des Territoriums) besetzt den Süden der Halbinsel Malacca und Ostmalaysien besetzt den Südostteil der Insel Kalimantan (ehemalige Borneo). Die Meerenge Malacca trennt den Halbinselteil Malaysias von der indonesischen Insel Sumatra ab. Der Inselteil Malaysias im Osten wird vom Meer Sulu umspült. Die Fläche Mylaysias beträgt 336,7 Tsd. km2.
   Malaysia auf der Halbinsel Malacca grenzt an Thailand (506 km), auf der Insel Kalimantan – an Indonesien (1782 km) und Brunei (381 km). Die Gesamtlänge der Grenzen des Landes beläuft sich auf 2669 km, die der Uferlinie – auf 4675 km.
   Im Land überwiegen die nicht hohen mit der tropischen Pflanzenwelt bedeckten Hügel und Gebirge. Im Süden der Halbinsel Malacca und auf der Insel Kalimantan dominiert äquatoriales heißes und feuchtes (innerhalb des ganzen Jahres) Klima, weiter nördlich – subäquatoriales Monsunklima.
   Auf der Halbinsel Malacca gibt es ein dichtes Flussnetz, die Flüsse sind aber nicht groß. Die längsten von ihnen sind Pahang (über 320 km), Perak (270 km), Kelantan u. a.
   Die Hauptstadt Malaysias ist Kuala Lumpur; die größten Städte sind Kuala Lumpur, Subang Jaya, Klang, Johor Bahru, Ipoh und andere.
   Offizielle Bezeichnung Malaysias auf Deutsch – das Königreich Malaysia; auf Englisch - the Kingdom of Malaysia; auf Russisch - Королевство Малайзия.

wo liegt Malaysia auf der Weltkarte wo befindet sich

Malaysia auf der Weltkarte


Klima von Malaysia

Flüsse und Seen in Malaysia


Altersstruktur der Bevölkerung in Malaysia



 

landkarte-geographische-lage