Kurze Geschichte der Niederlande historische Übersicht Informationen über das Land Daten und Fakten Hintergrund Jahre Jahrhundert Epoche Periode kurze Chronik, Überblick über die niederländische Geschichte



Kurze Geschichte der Niederlande







   Im Mittelalter waren die Niederlande ein Teil des Deutschen Reiches, das auch das Heilige Römische Reich hieß.
   Nach der Beendigung der männlichen Linie von Niederländischen Grafen ist die Grafschaft in die Hände von Baiern, und später an die Herzogen von Burgund übergegangen.
    Während des fünfzehnten Jahrhunderts haben die letzten unter ihrer Macht praktisch das ganze Territorium von heutigen Niederlanden, Belgien, Luxemburg und einem großen Teil Nordfrankreichs vereinigt. Der Kaiser Karl V. wurde gleichzeitig zum König Spaniens und zum Regenten des Burgunds Staates. Deshalb fielen Niederlande unter spanischer Herrschaft. Der Krieg von Niederlanden für Unabhängigkeit endete 1648, als in Münster (Deutschland) der Vertrag mit Spanien unterzeichnet wurde.
   1713 infolge des Vertrages von Utrecht endete der Krieg für spanisches Territorium. Im XVII. XVIII. Jahrhundert waren die Niederlande eine Bundesrepublik.
   1810 wurden die Niederlande dem Französischen Reich angeschlossen. Nach der Niederlage Napoleons im Jahre 1813 hat der Staat wieder die Unabhängigkeit erhalten.
   In den Jahren 1940 bis 1945 wurde das Land von Deutschland besetzt. Im Jahre 1949 traten die Niederlande der NATO bei, und im Jahre 1958 traten sie der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft bei.

Geschichte der Niederlande historische Übersicht Informationen über das Land Daten und Fakten Straßen von Amsterdam

Straßen von Amsterdam


   Wichtige Keywords zum Thema: kurze historische Informationen über das Land, historische Übersicht, Daten und Fakten aus der Geschichte des Staates, kleiner historischer Hintergrund, Jahre, Jahrhundert, eine Epoche, eine Periode, eine kurze Chronik, Überblick über die niederländische Geschichte.  

landkarte-geographische-lage Niederlande