geographische lage indiens wo liegt indien koordinaten



Geographische Lage Indiens




   




   Indien liegt in der östlichen und nördlichen Halbkugel, im Süden Eurasiens. Mit einer Fläche von 3,2 Millionen km2 belegt der Staat Platz 7 in der Welt (nach Rußland, Kanada, den USA, China, Brasilien und Australien).
   Im Süden wird das Land vom Indischen Ozean umgespült. Im Nordwesten grenzt Indien an Pakistan (2912 km), im Nordosten an China (3380 km), Nepal (1690 km), Bhutan (605 km), im Osten an Bangladesch (4053 km) und Myanmar (1463 km). Der Südwesten wird vom Arabischen Meer und der Südosten vom Golf von Bengalen umgespult. Im Südosten grenzt Indien an Sri Lanka, nicht weit vom Südwesten befinden sich Malediven.
   Die Hauptstadt Indiens ist Neu-Delhi. Die größten Städte Indiens sind: Mumbai (12,5 Millionen), Bangalore (8,5), Hyderabad (6,8), Ahmedabad (5,6), Chennai (4,7), Kolkata (Kalkutta, 4,5), Surat (4,5) u.a.

indien auf der Weltkarte
Indien auf der Weltkarte


Bodenschätze Indiens

Die größten Flüsse und Seen in Indien


Natürliche Ressourcen Indiens


Export und Import Indiens


Altersstruktur der Bevölkerung in Indien


Zahlen, Daten und Fakten von Indien



landkarte-geographische-lage