geographische lage Danemark wo liegt Daenemark koordinaten



Geographische Lage Dänemarks




   





   Dänemark befindet sich Im Norden Europas und nimmt den Hauptteil der Halbinsel Jütland und eine Kette von anliegenden Inseln (Seeland, Falster, Fyn, Lolland und andere) ein. Dem Staat Dänemark gehören die Färöer im Atlantischen Ozean und die größte in der Welt Insel Grönland (Fläche 2,2 Mio. km2). Die Fläche des Landes beträgt 43,1 Tsd. km2. Dänemark erstreckt sich von Norden nach Süden auf 360 km und von Westen nach Osten auf 480 km.
   Kein Abschnitt des Territoriums des Landes ist vom Meer um mehr als 60 km entfernt.
   Dänemark grenzt auf dem Festland nur an Deutschland (68 km). Dem Lang gehört der Ostteil des Festlandsockels der Nordsee. Die Länge der Uferlinie macht 7438 km aus.
   Im Land überwiegt gemäßigt Meeresklima mit einem milden Winter, mit einem kühlen Sommer und langen Übergangssaisonen. Der Einfluss des Ozeans ist im Winter besonders fühlbar.
   Dänemark hat ein Netz von kurzen Flüssen mit kleinen Gefällen, langsam fließender Strömung und vielen Mäandern. Sie Flüssen sind nicht schiffbar. Am größten Fluss des Landes Gudena (Länge 158 km) verkehren nur Reiseschiffe. In Dänemark gibt es auch viele Seen, sie sind aber auch klein.
   Die Hauptstadt Dänemarks ist Kopenhagen; die größten Städte sind Aarhus, Odense, Aalborg, Frederiksberg, Gentofte, Esbjerg und andere.

wo liegt Danemark auf der Weltkarte wo befindet sich
Dänemark auf der Weltkarte


Relief von Dänemark

Die größten Flüsse und Seen Dänemarks


Altersstruktur der Bevölkerung in Dänemark



 

landkarte-geographische-lage