geographische lage Brasilien wo liegt indien koordinaten



Geographische Lage Brasiliens







   Brasilien liegt im östlichen und zentralen Teil Südamerikas. Mit einer Fläche von 8,5 Millionen km2 belegt der Staat Platz 5 in der Welt (nach Rußland, Kanada, den USA und China).
   Das ist der größte Staat Südamerikas er nimmt ca. 50% des Kontinents ein. Das Territorium des Landes ist ziemlich kompakt und mit seiner Form ähnelt es dem Viereck. Seine Nord-Süd-Ausdehnung und West- Ost- Ausdehnung sind fast gleich bzw. 4300 und 4328 km.
   Im Norden grenzt Brasilien an Venezuela, Guyana, Suriname und Französisch-Guayana, im Nordwesten an Kolumbien, im Westen an Peru und Bolivien, im Sudwesten an Paraguay und Argentinien, im Süden an Uruguay.

wo liegt brasilien auf der Weltkarte wo befindet sich

Brasilien auf der Weltkarte

geographische lage Brasiliens Nachbarländer von Brasilien Südamerika welche länder grenzen an Brasilien Nachbarstaaten Venezuela Guyana Suriname Französisch-Guayana Kolumbien Peru Bolivien Paraguay Argentinien Uruguay

Brasilien und seine Nachbarländer

geographische lage Brasilien Blick über die Buchten Rio de Janeiros

Blick über die Buchten Rio de Janeiros


    Die Hauptstadt Brasiliens ist Brasilia. Die größten Städte des Landes sind São Paulo (11,2 Millionen Einwohner), Rio de Janeiro (11,8), Salvador da Bahia (2,8), Brasilia (2,8), Fortaleza (2,6), Belo Horizonte (2,5), Manaus (1,9,), Curitiba (1,7), Recife (1,6).

Nachbarländer von Brasilien Karte

Relief von Brasilien


Bodenschätze Brasiliens


Steinkohlenbergbau in Brasilien


Erdölförderung in Brasilien


Goldgewinnung in Brasilien


Die größten Flüsse und Seen in Brasilien


Altersstruktur der Bevölkerung in Brasilien


Natürliche Ressourcen Brasiliens


Schiffsverkehr in Brasilien


Chemische Industrie in Brasilien


Export und Import Brasiliens


Karneval in Brasilien. Karneval in Rio de Janeiro


Flughäfen in Brasilien Karte


Die ausländische Touristen in Brasilien


Zahlen, Daten und Fakten von Brasilien



landkarte-geographische-lage