geographische lage Ukraine wo liegt  Ukraine koordinaten



Die Bevölkerung der Ukraine


In der Ukraine leben 45,5 Millionen Einwohner (0,8% der Weltbevölkerung, Stand 1.01.2013). Nach der Einwohnerzahl belegt die Ukraine den fünften Platz unter den europäischen Ländern (nach Deutschland, Italien, Großbritannien und Frankreich) und den 44-sten Platz in der Welt.
   Die größten Änderungen der Einwohnerzahl geschahen im 20. Jahrhundert. Anfang des 20. Jahrhunderts lebten innerhalb der gegenwärtigen Grenzen der Ukraine (sie war unter Österreich-Ungarn, Polen, Rumänien und Russland aufgeteilt) 35, 2 Millionen Einwohner (1913). Wesentliche Verluste erlitt die Bevölkerungszahl in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts während des Ersten Weltkrieges und des Bürgerkrieges, der Kollektivierung der Landwirtschaft, der Massenverfolgungen, der künstlichen Hungersnot und des Zweiten Weltkriegs. Nach der durchschnittlichen Bewertung verlor die Ukraine 20 Millionen Menschen.
   In der Nachkriegszeit gab es eine Zuwanderung aus anderen Republiken der ehemaligen UdSSR. Jedoch konnte diese Zuwanderung die Massenemigration von Jugendlichen nach Sibirien und dem fernen Osten der Sowjetunion sowie in die Gebiete Kasachstans nicht ausgleichen (so das die Einwohnerzahl, besonders der jungen Einwohner sank).

Bevölkerung der Ukraine

   Nach der Bildung der Staatsgrenze mit Polen wurden aus der Ukraine über 500.000 Polen übersiedelt und die Ukrainer (über 700.000) wurden in die Ukraine übersiedelt. Nachdem Transkarpaten der UDSSR beigetreten waren, verließen sein Territorium einige Ungarn und Tschechen. Das beeinflusste die Bevölkerung des Landes; jedoch nur geringem Ausmaß. Alle diese Vorgänge führten dazu, dass die Bevölkerungszunahme in der Nachkriegszeit nicht groß war. Die Einwohnerzahl, die vor dem Krieg war, erreichte der Staat erst im Jahre 1956 - 40,6 Millionen.
   In den 60er - 90er Jahren des 20. Jahrhunderts erhöhte sich die Einwohnerzahl, jedoch nur sehr langsam, 1959-1989 um ungefähr 25%. Die höchste Einwohnerzahl (52,2 Millionen Einwohner) erreichte die Ukraine im Jahre 1993, und später begann sie allmählich abzunehmen: zuerst um 200.000 - 300.000 Einwohner pro Jahr, und zur Zeit um 400.000 - 500.000 pro Jahr (das entspricht etwa der Einwohnerzahl der Stadt Mykolajiv).

ukraine einwohnerzahl lebenserwartung geburtenrate

   Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte beträgt auf dem Territorium der Ukraine 80 Einwohner/km2. Diese Kennziffer ist viel niedriger als in den Ländern der Westeuropas (110-380 Einwohner pro km2), aber höher als in Ost- und Mitteleuropa (40-70 Einwohner/km2). Diese hohe Bevölkerungsdichte gibt es im Donezker Gebiet (190 Einwohner/km2), Kiewer Gebiet und in den Vorkarpaten. Am wenigsten dicht besiedelt sind die nördlichen und südlichen Regionen. In manchen Regionen des Nordens sinkt die Bevölkerungsdichte auf bis zu 15 Einwohner/km2.
   Der Grad der Urbanisierung beträgt 67 %. Auf dem Territorium des Landes gibt es 451 Städte. Die größten Städte nach der Einwohnerzahl sind: Kiew (2,6 Millionen Einwohner), Charkiw (1,54 Millionen), Dnipropetrowsk (1,15 Millionen), Donezk (1,1 Millionen), Odessa (1,1 Millionen), Saporischschja (0,9 Millionen), Lwiw (0,8 Millionen). Zu den ältesten Städten in der Ukraine zählen die Siedlungen, die von griechischen Kolonisten vor 2.500 Jahren gegründet wurden. Heute befinden sich auf diesen Plätzen die Städte Kertsch, Jalta, Jewpatorija, Feodossija. Zu den alten Städten, die in den Zeiten der Kiewer Rus gegründet wurden, zählen Kiew, Tschernihiw, Halytsch, Terebowlja, Lwiw, Sbarasch, Luzk u.a. Die häufigsten Orte sind jedoch kleine Dörfer. Ihre Zahl beträgt über 29 Tausend.

ukraine bevolkerungsdichte altersstruktur migration ethnische gruppen


   Die Stammbevölkerung sind Ukrainer (74 %). Der Anteil der Russen, die in der Ukraine wohnen, beträgt 20%. Außerdem leben in der Ukraine Polen, Rumänen, Juden, Bulgaren, Weißrussen, Ungarn, Krimtataren u.a.
   Die durchschnittliche Lebensdauer der Ukrainer beträgt 68 Jahre, bei den Frauen sind es 73 Jahre, bei den Männern 63 Jahre. Die Ukrainer sind überwiegend Christen.


landkarte-geographische-lage Ukraine